Sport- und Ligabetrieb

der Boule-Abteilung des FV Ubstadt

Ubstadt 3 | Kreisliga 1

Eine neu formierte Mannschaft geht im Jahr 2024 an den Start.

2024: Spieltage | Ergebnisse | Berichte

SpieltagDatumSpielortHeimGastErgebnis
114.04.2024TV OberhausenBC Achern 4FVU 30 : 5
214.04.2024TV OberhausenFVU 3 Bühler BC 22 : 3
327.04.2024TV OberhausenBVKB Malsch 1FVU 33 : 2
427.04.2024TV OberhausenTuS Neureut 1FVU 32 : 3
509.06.2024VfR Rheinsheim 1945FVU 3VfR Rheinsheim 1
609.06.2024VfR Rheinsheim 1945BF Gernsbach 2FVU 3
709.06.2024VfR Rheinsheim 1945TV Oberhausen 2FVU 3
829.06.2024Bühler BCFVU 31. FC Steinegg 1
929.06.2024Bühler BCFVU 3BSG Stutensee 4

Offizielle Ergebnisse | Tabellenstände | Vereins-Infos unter
Tabelle + Ergebnisse
(Informationen rund um den Sport “Pétanque” und Boule in der Ligaregion Mittelbaden)

Liga-Archiv Ubstadt 3

Liga-Saison 2023

  1. Spieltag der Kreisliga

Bei sonnigem Wetter fuhr die Mannschaft nach Bühl.
Dort trafen wir auf unseren ersten Gegner nämlich den Bühler BC 2.
Die erste Triplette spielten Martin, Uschi und Peter. Sie setzte sich erfolgreich gegen Bühl durch. Die zweite Triplette mit Klaus, Alex und Claudia hat knapp 12:13 verloren. Damit stand es 1:1. Nach einer kurzen Pause ging es mit den Doubletten weiter.
Auch hier gewann die Doublette 1 mit Martin und Uschi ihr Spiel. Willi und Claudia kamen nicht richtig ins Spiel und verloren 9 zu 13 und die Doublette mit Klaus und Peter verlor 11:13.
Also ging der Spieltag an Bühl.

Nach einer weiteren Pause begann die Begegnung gegen Ötisheim 4. Hier setzten sich beide Triplette mit Martin, Uschi und Klaus und Peter, Alexandra und Claudia durch. Damit stand es 2:0 und es musste nur noch ein Spiel gewonnen werden. Das gelang Martin und Willi mit 13:0. Die zweite Doublette mit Peter und Klaus gewann ebenfalls, aber leider mussten sich Alexandra und Claudia geschlagen geben. Mit einem Ergebnis von 4:1 waren wir aber sehr zufrieden.

Das war ein schöner Auftakt. Für die neu gebildete Mannschaft.

Der 2. Spieltag der Kreisliga fand am 27.April in Ötisheim statt.

Dieses Mal waren der TV Brötzingen und Straubenhardt unsere Gegner.
Die erste Triplette mit Martin, Uschi und Peter gewann deutlich 13:1 und die zweite Triplette mit Alex, Klaus und Claudia verlor 9:13. Jetzt mussten 2 Doubletten gewonnen werden. Dies gelangen Uschi und Claudia ebenso wie Martin und Willi.
Damit war der Spieltag gewonnen.

Leider haben wir den Spieltag gegen Straubenhardt mit 1:4 verloren. Der Gegner war einfach besser. Die Tripletten wurden eine zu drei und eine zu Null verloren. Die Doubletten liefen besser aber nur Klaus und Peter konnten ihr Spiel gewinnen.
Damit war der 2. Spieltag verloren.

Am 10. Juni fuhr die Mannschaft nach Rastatt.

Unser erster Gegner war Ettlingenweier 2.
Die erste Triplette spielten Klaus, Stefan und Claudia. Sie verloren leider 7:13.
Die zweite Triplette spielten Martin, Uschi und Alexandra, wobei sich Alex nach einigen Aufnahmen auswechseln ließ und Willi ins Spiel kam. Die Triplette gewann 13:10 nach ca. 2 Stunden Spieldauer.
Nach einer kurzen Pause ging es weiter.
Stefan und Peter gewannen mit 14:8 wie auch Uschi und Claudia. Martin und Willi gewannen sogar 13:4. Damit war der erste Spieltag gewonnen und alle waren sehr zufrieden mit diesem Ergebnis.

Unser zweiter Gegner war der SG Rüppur.
Hier gelang es der Tripletten mit Martin, Uschi und Alex sich mit 13:10 und der zweiten Triplette mit Peter, Klaus und Claudia, die sich durch Stefan auswechseln ließ, sich mit 13:12 durchzusetzen.
Optimistisch ging es in die letzte Runde.
Die Doublette mit Peter und Stefan verlor leider 13: 6. Die Doublette mit Martin und Willi gewann 13:2. Dasselbe gelang Uschi und Claudia, die ebenfalls 13:2 gewannen.

Durch diesen Erfolg rutschten wir auf den 3. Platz vor Straubenhardt. Am nächsten Spieltag geht es gegen Gernsbach, Heimsheim und Mühlacker.
Gernsbach ist im Moment auf dem 2. Platz mit 5 Siegen und Mühlacker hat noch nichts verloren. Trotzdem schauen wir zuversichtlich auf den nächsten Spieltag, der ebenfalls in Rastatt sein wird.

Erneut waren wir am 2. Juli in Rastatt erfolgreich.

Nach der ersten schweren Niederlage gegen Gernsbach – 0:5, ließen wir uns dennoch nicht entmutigen und stellten uns den nächsten Gegnern.

Beim Spiel gegen Heimsheim spielte die erste Triplette Martin, Alex und Uwe. Sie gewannen diese 13:0. Die zweite Triplette mit Klaus, Peter und Stefan musste sich 10:13 geschlagen geben.
Alle Doubletten waren erfolgreich. Willi und Martin gewannen 13:11, Claudia und Uschi 13:6 und Peter und Stefan 13:5.

Unser nächster Gegner war der bisherige Tabellenführer Mühlacker und auch hier konnten wir uns durchsetzen.

Martin, Alex und Uwe gewannen 13:3 und Peter, Stefan und Klaus 13:5.
Bei den Doubletten gewannen Martin und Willi 13:0 und Claudia und Uschi 13:7. Die 3. Doublette mit Alex und Uwe, wobei Klaus noch eingewechselt wurde, konnte sich leider nicht durchsetzen und verlor 5:13.

Somit sind wir weiter auf dem 3.Platz.


Liga-Saison 2022

2/3 Mannschaft

Willy
Willy
Eric
Eric
Claudia
Claudia
Alexandra
Alexandra
Uschi
Uschi
Rolf
Rolf
Peter
Peter
Stefan
Stefan
Solweik
Solweik
Dirk
Dirk
Lothar
Lothar
Uwe
Uwe
Martin
Martin
Mannschaftsfoto
Mannschaftsfoto

1. Spieltag | Sa. 23.04.2022
Bühler BC II – Ubstadt III 3 -2
Ubstadt III – BC Rastatt III 2 – 3

2. Spieltag | So. 15.05.2022
FV Ubstadt III – BC Mühlacker II | 3 -2
FV Ubstadt III – SG Rüppur I | 4 -1

3. Spieltag | Sa. 28.05.2022
FV Ubstadt III – TV Oberhausen II | 3 – 2
FV Ubstadt III – BC Rheinau II | 1 – 4
FuF Niefern I – FV Ubstadt III | 2 – 3

4. Spieltag | So. 03.07.2022
BC Straubenhardt II – FV Ubstadt III | 3 – 2
1.FC Steinegg II – FV Ubstadt III | 2 -3

Kreisliga – Team weiter auf Erfolgskurs

Auch am dritten Groß-Spieltag in Bühl zeigte unsere Dritte eine hervorragende Leistung. Gleich zu Beginn des 3er Spieltages konnte der TV Oberhausen mit 3:2 besiegt werden.
In der zweiten Begegnung war leider der BC Rheinau eine Nummer zu groß für uns. Die Spiele wurden deutlich abgegeben und am Ende stand ein 1-4 zu Buche.
Am Ende eines langen Boule-Tages wartete der Tabellenführer aus Niefern auf uns. Hier zeigte das Team wieder seine beste Seite. Zum Schluss war der Jubel über den 3:2 Sieg geben dieses starke Team ein wahrer Tageshöhepunkt. Weiter so….


3. Mannschaft holt erste Siege im Liga-Modus!

Bei bestem Wetter am Liga-Ort Oberhausen sollte der erste Sieg unserer neuen „Dritten“ endlich gelingen.
Die ersten Tripletten gegen einen stark aufspielenden BC Mühlacker II wurden leider verloren. Endsprechend trübe waren die Gesichter! Auch dem Gegner merkte man die Siegesgewissheit deutlich an. Jetzt aber zeigte das neu formierte Team seinen Kampfgeist. Völlig gelöst und mit großem Ehrgeiz schaffte man  die Wende. Am Ende konnten alle drei Doubletten gewonnen werden und auf dem Tableau erschien ein 3:2 Sieg. Wahnsinn!
Irgendwie schien jetzt ein Ruck durch das Team zu gehen. Jetzt wollte man auch die Begegnung gegen die SG Rüppur erfolgreich bestreiten. Das Team legte gleich los wie die Feuerwehr und führte diesmal selber mit zwei Tripletten. Jetzt bloß nicht den selben Fehler machen wie unsere Gegner im ersten Spiel – so lautete das Motto. Aber die Doubletten Formationen zeigten Ihr wahres Können. Am Ende hieß das Ergebnis 4:1. Unser zweiter Sieg ! Überglücklich konnten wir unser „Abschluss-Getränk“ genießen und die ersten Punkte des Teams feiern. Vielen Dank auch an die vielen Fans aus 1.und 2. Mannschaft.


Leider konnten am 1. Ligaspieltag keine Punkte eingefahren werden.

Am Samstag 23. April startte unsere neue Kreisliga-Mannschaft in Rastatt Ihren Saisonauftakt. Vorfreude und ein wenig Nervosität waren dem neu gegründeten Team sichtlich anzumerken.
Die erste Begegnung mit dem BC Bühl 2 gleich ein schwerer Brocken. Nach den Tripletten stand es 1:1 und alle Hoffnungen lagen nun auf den Doubletten. Leider konnte hier nur eine Partie erfolgreich bestritten werden. Somit 2:3 für Bühl !
Leider lief auch die zweite Begegnung gegen die Heimmannschaft BC Rastatt 4 ebenso erfolglos. Auch hier musste man sich am Ende mit einem knappen 2:3 geschlagen geben.
Trotzdem war der erste Liga-Auftritt unserer 3. Mannschaft sehr ordentlich. Noch muss man sich finden, aber schon am nächsten Liga-Tag wird man das bestimmt sehen.